Home » Weinarchiv » Weinkeller




Mit der Revitalisierung des Palais Coburg konnten auch die Reste der aus dem 16. Jahrhundert stammenden Befestigungsanlagen gerettet und einer neuen Bestimmung zugeführt werden: Als Schauplätze denkwürdiger Veranstaltungen und als Ort, an dem das Palais Coburg Weinarchiv eingerichtet ist. Sechs Weinkeller wurden in den verschiedenen Bereichen der historischen Bausubstanz etabliert, ein jeder mit eigenständiger Charakteristik, spezieller Widmung und dem idealen Klima für die Pflege und Reifung großer Weinraritäten. Die natürlichen Qualitäten eines temperatur und feuchtigkeitsstabilen Ambientes wurden mit einer technischen Ausstattung des höchsten Anspruchsniveaus ergänzt, sodass unter allen Umständen die optimalen Bedingungen für die Bewahrung sensibler Weine unbeeinträchtigt erhalten bleiben.

Mehr als 60.000 Flaschen besonderer und rarer Weine aus vier Jahrhunderten wurden archivarisch erfasst, sortiert und nach einem datenbankbasierten Plan in die Keller gelegt. Mit der Errichtung des Palais Coburg Weinarchivs wurde somit ein weltweit bedeutender Ort zur Pflege der Weinkultur auf höchstem Niveau geschaffen.

Das Palais Coburg Weinarchiv umfasst heute die folgenden Lagerstätten für feine Weine: den Frankreich Keller, den Alte Welt Keller, den Neue Welt Keller, den Raritäten Keller, den Yquem Keller und den Champagner Keller

Ergänzt werden die Keller des Palais Coburg Weinarchivs durch stimmungsvolle Räume, die sich für die Ausrichtung von Degustationen und weinkulinarisch begleitete Präsentation bestens eignen.

Für Informationen über die Keller kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 518 18-810

Für Informationen über weinkulinarische Veranstaltungen klicken Sie bitte hier.